Designtheorie

264.103 VO 1,5h 1,5 ETCS

Julia Landsiedl, Melone & Zitrone, Spielbereich zum Rennen und Rasten , Foto: Werner Streitberger, 2019
Die Vorlesung bildet einen theoretischen Überbau zu dem im Modul Form und Design vorgesehenen Semesterthema. Sie bietet Einblicke in die Beziehungen zwischen Design, Materialinnovationen und Fertigungstechniken als Hintergrund zur Entwicklung räumlicher Systeme und Objekte. Sie beleuchtet die Einbettung von Design in den kultur- und konsumentengeschichtlichen Kontext. Anhand unterschiedlicher Aspekte der Designgeschichte des 20. Jahrhunderts werden theoretische Grundlagen geboten, die den Studierenden eine kritische Betrachtungsweise von Designobjekten vermitteln.

Betreuung

VORLESUNGEN

Donnerstag 05.03.2020 um 16.30 Uhr
Weitere Termine nach Ankündigung